Tel. 040 / 44 52 46

Meine Praxis in Hamburg-Harvestehude

Heilwigstraße 26 – Gebäude mit Geschichte(n)

Wer die schmucke, repräsentative Fassade betrachtet, ahnt es schon: Das Gebäude in der Heilwigstraße 26 steht hier nicht erst seit gestern. Bereits anno 1886 wurde es erbaut, als Haus eines Hamburger Senators. Während der Woche diente es ihm als Amtssitz, die restliche Zeit residierte er mit seiner Familie im gemeinsamen Domizil an der Elbchaussee – auch keine schlechte Adresse.

In den Räumlichkeiten an der Alster wurde Politik gemacht, aber auch gefeiert. Die jetzigen Praxisräume dienten in der Senatoren-Villa als Empfangsbereich. Im Souterrain, wo sich heute das Dentallabor befindet, war das Herz des Hauses: die Küche. Hier wurden kulinarische Köstlichkeiten bereitet, die in einem Paternoster ihren Weg nach oben fanden. Der Paternoster existiert noch heute, dient als Kabelschacht aber einem eher profanen Zweck.

Als ich im Jahr 1992 meine Praxis in diesen Räumlichkeiten eröffnete, wurde hier schon lang keine Politik mehr gemacht. Der herrliche Blick in einen wildromantischen Garten und auf den malerischen Alsterkanal war aber noch immer derselbe. Heute kann man ihn vom Wartezimmer und den beiden rückwärtigen Behandlungsräumen aus genießen.

2002 habe ich die Praxis komplett nach meinen Vorstellungen umgestaltet. Dezentes Weiß an den Wänden und an den hohen stuckbesetzten Decken schafft eine angenehm klare Atmosphäre und die leuchtend rot, gelb und orange lackierten Zahnarztstühle setzen knallige Akzente. Tageslicht-LEDs sorgen für eine freundliche Lichtstimmung – und eine positive Energiebilanz.

Ich habe für Sie einen Raum geschaffen, in dem Sie sich entspannen und wohlfühlen können. Es geht hier schließlich um Ihre Gesundheit.